Schriftgröße

 

Velofit - Eine Tasche voll Bewegung

Grundlagen für die Radfahrausbildung in Klasse 1-3

Die Unfallursache Nr. 1 bei Kindern im Straßenverkehr ist nach wie vor das Radfahren. Aus diesem Grund findet am Ende der Grundschulzeit flächendeckend in ganz Deutschland die schulische Radfahrausbildung in der Zusammenarbeit von Elternhaus, Schule, Polizei und Verkehrswacht statt.

Bei der schulischen Radfahrausbildung gibt es seit Jahren ein ganz zentrales Problem:

die Bewegungssicherheit von Kindern und ihre Wahrnehmungsleistungen haben immer stärker abgenommen. Dies beeinträchtigt nicht nur die sichere Beherrschung von Fahrrädern und anderen Rollgeräten, sondern auch die allgemeine Fitness und Gesundheit der Kinder.

Velofit – eine Tasche voll Bewegung

-  regt Kinder in der Grundschule zur Bewegung an, fördert ihre Wahrnehmungsbereiche und macht ganz viel Spaß,

-  gibt Lehrerinnen/Lehrer und Erzieherinnen/Erzieher ein Material in die Hand, die Kinder entsprechend ihrer Fähigkeiten und Stärken oder Schwächen zu fördern

-  enthält einen Beobachtungsteil und ein Förderprogramm für Lehrerinnen/Lehrer und Erzieherinnen/Erzieher

-  ist für die motorischen Förderangebote und Bewegungsspiele in den Klassen 1-3 einsetzbar

Die Landesverkehrswacht Thüringen e.V. veranstaltete gemeinsam mit dem Thüringen Institut für Lehrerfortbildung, Lehrplanentwicklung und Medien

am Montag,, den 26.09.2016
von 09.30 bis 16.00 Uhr im
Staatlichem Berufsbildungszentrum
Morgenröte 2
99734 Nordhausen

eine Fortbildung für Grundschullehrer.

Am Ende der Veranstaltung erhielten alle Teilnehmer eine Velofit -Tasche gesponsert von der Landesverkehrswacht Thüringen e.V. 

Foto: LVW Thüringen e.V.
Foto: LVW Thüringen e.V.