Schriftgröße

 

Dittmar Verdienstkreuz

Dittmar Heyder ist Gründungsmitglied und Vorsitzender der Verkehrswacht Arnstadt seit 1990.

Er hat maßgeblich dazu beigetragen, die Verkehrswacht Arnstadt aufzubauen und in der Region zu einem zuverlässigen Ansprechpartner in Sachen Verkehrssicherheit und Verkehrserziehung zu machen. Im Jahr 2013 fusionierten die Verkehrswachten Arnstadt und südlicher Ilm-Kreis auf Initiative Herrn Heyders zur Verkehrswacht Ilm-Kreis. Er wurde einstimmig zu deren Vorsitzenden gewählt.

Dittmar Heyder ist einer der erfolgreichsten, engagiertesten und ideenreichsten ehrenamtlichen Mitglieder unserer örtlichen Verkehrswachten in Thüringen. Er hat in seiner langjährigen Tätigkeit umfassende Erfahrungen sammeln können, die er sehr gern an andere Vereine weiter gibt. Er ist mit Herzblut und tiefster Überzeugung Vorsitzender der Verkehrswacht Ilm-Kreis e.V., Mitglied des Vorstandes der Landesverkehrswacht Thüringen e.V. und hat sich die Verkehrssicherheit zum Lebensinhalt gemacht.

Er widmet sich in seinem Ehrenamt der Verkehrs- und Mobilitätserziehung von Kindern und Jugendlichen, klärt Zweiradfahrer auf, setzt sich ein für Senioren, hat die Jugendverkehrsschule Jonastal in Arnstadt zu einem Verkehrspräventionszentrum auch für die Öffentlichkeit ausgebaut, bietet Verkehrsteilnehmerschulungen zu Fragen der StVO an, führt Elternabende in Kindergärten durch, unterstützt die Arbeit der Schülerlotsen in seiner Region, ist Redaktionsmitglied der Landesverkehrswacht Thüringen e.V. und entwickelt Informationsmaterial für Verkehrsteilnehmerschulungen.

Er engagiert sich für alle Alters- und Zielgruppen und leistet damit einen vorbildlichen Beitrag für die Erhöhung der Verkehrssicherheit und Senkung der Unfallzahlen in Thüringen.

Als Mitglied des Landesvorstandes der Landesverkehrswacht Thüringen bringt er all seine fachliche Kompetenz und seine Ideen ein, die Grundlage für neue Projekte wurden und von den Orts- und Kreisverkehrswachten umgesetzt werden. Er berät die Vorstände anderer Verkehrswachten, unterstützt die Landeswettbewerbe Schülerlotsen und „Beste Radfahrerin/Bester Radfahrer“ und arbeitet in verschiedenen Gremien und Arbeitsgruppen aktiv mit.

Dittmar Heyder ist in jeder Beziehung eine vorbildliche Persönlichkeit, die junge Menschen mitreißen und Ältere überzeugen kann, sich für Verkehrssicherheit zu interessieren und zu engagieren.

Für sein ehrenamtliches Engagement wurde Dittmar Heyder in den 25 Jahren schon auf vielfältige Weise gewürdigt. Er erhielt die Ehrenurkunde mit Anstecknadel der Landesverkehrswacht Thüringen e.V. in Silber und Gold, das Ehrenzeichen der Deutschen Verkehrswacht e.V. in Silber und Gold, er wurde 2014 Thüringer des Monats September der Thüringer Ehrenamtsstiftung und gehörte zu den 15 Finalisten des Deutschen Engagement Preises.

Am 22.11.2017 wurde in einer Festveranstaltung das Bundesverdienstkreuz an Dittmar Heyder verliehen.